Informationen zu Kursen in Ihrer Region

Mündliche Infos zu den Kursen in Ihrer Region erhalten Sie unter:

 0840 47 47 47 (Festnetztarif) 

Lesen und Schreiben für alle!


In der Schweiz haben rund 800'000 Erwachsene Mühe mit Lesen und Schreiben. Ein sicherer Umgang mit der Schrift ist auch für Menschen, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, keine Selbstverständlichkeit.

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und seine Mitglieder setzen sich dafür ein, dass alle Menschen einen sicheren Umgang mit der Schrift erlangen können. Denn:

Wer sicher lesen und schreiben kann, nimmt teil – am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Wer sicher lesen und schreiben kann, bestimmt selbst – seine Ausbildung, seine Freizeitaktivitäten, seinen Informationsstand, seine Interessen.

Wer sicher lesen und schreiben kann, öffnet Türen – zu persönlichen Entwicklungsräumen, zu anderen Menschen.

Agenda

Schlusstagung des nationalen Rahmenkonzeptes AdA II im Bereich Grundkompetenzen für Erwachsene

5. September 2016, 13.00 - 17 Uhr

Das Ziel im zweiten Teil des Projektes «Nationales Rahmenkonzept für die Ausbildung der Ausbildenden AdA im Bereich Grundkompetenzen» war die Entwicklung eines gemeinsamen Referenzrahmens zur Kompetenzerfassung bei ErwachsenenbildnerInnen im Bereich Grundkompetenzen. Dieses Projekt wurde aus dem Bedürfnis nach einer Professionalisierung des Berufs Ausbildner/-in im Bereich Grundkompetenzen lanciert. Der entwickelte Referenzrahmen wird an dieser Schlusstagung präsentiert.

Link


Lernfestival 2016: Digital!

Eröffnungsveranstaltung, 14.9.2016, 15.30 - 18.00, Ittigen b. Bern:
Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen für die Weiterbildung
Programm Eröffnung

Lokale Lernfestivals, 16. und 17.9.2016, diverse Orte
Den Teilnehmenden werden unterschiedlichste positive digitale Lernerlebnisse ermöglicht. Ein Fokus der Programmgestaltung liegt auf dem Thema Medienkompetenz.
Programm lokale Veranstaltungen

Link


Nationale Illettrismustagung

Freitag, 28. Oktober 2016, 9.00 - 16.30, Bern

An der diesjährigen Tagung stehen die Lernenden im Zentrum. Die Tagungsteilnehmenden lernen die Betroffenen besser kennen (Situationsanalyse). Sie erfahren, wie sich verschiedene Gruppen von Kursteilnehmenden organisieren und aktiv dazu beitragen, die Öffentlichkeit und weitere Betroffene zu informieren. Die Tagung soll dem gegenseitigen Austausch und dem Verständnis dienen.

Link und Anmeldung

Archiv Illettrismustagung


Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Websites der sprachregionalen Vereine:

Verein Lesen und Schreiben

Association Lire et Ecrire

Associazione Leggere e Scrivere